Posted on

Athletenprofil: Danielle Rochon

Mehr als 200.000 Menschen sind sich einig: ist anders. Unsere Experten von Weltrang haben in den letzten 15 Jahren mit Tausenden von Kunden aus dem Bereich Ernährungsberatung und Zertifizierung zusammengearbeitet. Mit diesen Nachforschungen und Erfahrungen haben wir eine genaue Formel für die Erzielung von Ergebnissen gefunden.

Mit 33 Jahren fühlte sich Danielle endlich bereit, einige Änderungen vorzunehmen. Sie verlor 50 Pfund und machte einige große Fortschritte mit ihren Zielen. Aber ihre Familie war wieder einmal eine Herausforderung. In diesem Fall waren es nicht ihre Kinder, die jetzt viel älter und unabhängiger waren, sondern ihr Ehemann. Während Danielle ihren Lebensstil und ihren Körper weiter verbesserte, erhöhten seine Gefühle der Unsicherheit und des Grolls den Stress in ihrer Beziehung. Er fragte und verfolgte sie jedes Mal, wenn sie das Haus verließ, um zu trainieren. Das Aktivitätsniveau von Danielle nahm ab und sie wandte sich dem Essen als Quelle für Komfort und Stressabbau zu. Dabei kehrte sie ihrer Gesundheit den Rücken und nahm an Gewicht und mehr zu.

Als die Beziehung endete, tat dies auch Danielle und sie schwor sich, ihre Gesundheit zurückzugewinnen. Sie begann mit einem Ernährungsplan, der von einer Ernährungsberaterin basierend auf dem, was Danielle gerne aß, erstellt wurde. Danielle stellte jedoch fest, dass die großzügige Einbeziehung von Getreide und Stärke ihr nicht half, ihren Blutzucker effektiv zu kontrollieren, und sie war nicht in der Lage, Gewicht zu verlieren. In den Tagen zuvor versuchte Danielle, Prinzipien der Lebensmittelkombination mit einem Atkins-Ansatz zu kombinieren: Mahlzeiten, die hauptsächlich aus Eiweiß, Gemüse und gesünderen Fetten bestanden. Und in knapp zwei Jahren, nachdem Danielle diesen Ansatz verfolgt hatte, konnte sie ihr Gewicht auf 165 Pfund senken.

Danielle stellte fest, dass sie sowohl ihr Gewicht als auch ihre Krankheit durch Portionskontrolle kontrollieren und diese allgemeinen Prinzipien einhalten konnte. Mit einem neu definierten Gefühl von „normal“ behielt sie ihren Verlust vier Jahre lang bei, und Blutuntersuchungen ergaben, dass sie keinen Diabetes mehr hatte. In einer neuen Beziehung, die gesunde und glückliche Töchter großzog und ein neues Gefühl für Gesundheit und Selbstbewusstsein aufwies, hatte Danielle wieder die Kontrolle.

LESEN  Kann Sport wirklich helfen, mit Depressionen umzugehen?

Die Auswirkungen von Verlusten

Dieses Gefühl der Kontrolle wurde durch zwei tragische Verluste in Danielle’s Leben wieder aufgehoben. Obwohl sie nach einem Schlaganfall und einem massiven Herzinfarkt fünfzehn Jahre überlebt hatte, starb Danielle’s Mutter, als sie gerade 39 Jahre alt war. Innerhalb eines Jahres nach dem Tod ihrer Mutter verlor Danielle auch ihren Vater. Als Baby der Familie war Danielle sehr auf die Unterstützung und die Beziehungen angewiesen, die sie zu ihrer Mutter und ihrem Vater unterhielt. Obwohl sie beide Eltern aufgrund schlechter Lebensgewohnheiten verloren hatte, stellte sie erneut fest, dass sie sich alten, ungesunden Gewohnheiten zuwandte, um mit dem Stress ihrer Verluste fertig zu werden. Die Skala mit 220 lb spiegelte die Auswirkung dieser Entscheidungen wider.

Danielle wusste, dass sie sich wieder ändern musste und dass sie dieses Mal darüber sprechen musste, wie sie mit Stressoren in ihrem Leben umging. Anstatt sich wieder dem Essen zuzuwenden, begann Danielle wieder regelmäßig Sport zu treiben und stellte fest, dass der Endorphinansturm durch die Aktivität besser war als der Serotonin-Fix aus kohlenhydratreichen Komfortnahrungsmitteln. Jetzt wechselt Danielle an sechs Tagen in der Woche zwischen intensiven Krafttrainings und Intervallübungen im Bootcamp-Stil. Sie kombiniert diese konstant hohen Aktivitätsniveaus mit den 10 Gewohnheiten – dem Ansatz, der ihr beim anfänglichen Abnehmen so effektiv geholfen hat. Jetzt macht Danielle weitere Fortschritte in Richtung ihrer Gewichts- und Gesundheitsziele.

Trainer JB

Und obwohl die Kombination gut für sie funktioniert hat, hat es Danielle nicht davon abgehalten, ein kleines Einzel-Coaching von John Berardi in Anspruch zu nehmen. Danielle arbeitet ganztägig für Nature’s Fare, ein wichtiges Gesundheitskost-Franchise-Unternehmen im Westen Kanadas, das angesichts ihres neuen Lebensstils hervorragend dazu passt. Das Geschäft bietet seinen Mitarbeitern zahlreiche Gelegenheiten, sich in der Branche weiterzubilden und ihr Wissen zu erweitern. Genau hier konnte Danielle mit John Berardi in Kontakt treten, als er vorbeischaute, um seine Mitarbeiter Anfang 2009 auf einer Tour durch mehrere Städte vorzustellen.

LESEN  Wie man 40 Pfund und 20 Fett verliert

Sein Rat? Versuchen Sie, einige zusätzliche HIIT-Trainingseinheiten hinzuzufügen, die den hier gezeigten ähnlich sind. Jetzt geht sie morgens eine kurze Sitzung mit 30 Sekunden Arbeit und 30 Sekunden Pause an, bevor sie auf die Gewichte trifft.

An einem typischen Tag plant Danielle ihre Workouts und Mahlzeiten wie folgt:

5.30 Uhr: Pre-Workout: Eine kleine Portion Bananen-Nuss-Riegel von Gourmet Nutrition

Nach dem Training: SuperShake aus ungesüßter Mandelmilch, Molkenprotein, grünen +, 4-5 Erdbeeren und L-Glutamin

8 Uhr morgens: hartgekochte Eier und ein Apfel

12 Uhr mittags: Hähnchenbrust, Salat mit Balsamico-Vinaigrette, ein Apfel

Nachmittagssnack: eine weitere kleine Bar oder Shake (ca. 150 kcal)

Abendessen: Fisch oder Hühnchen, mit einer großen Portion Gemüse, mit Omega-3-Dressing aus Agave und Senf

Wenn Danielle vor oder nach dem Abendessen Hunger hat, kann sie eine kleine Handvoll Mandeln oder ein bisschen Hühnchen haben, um ihren Hunger zu zügeln. Im Allgemeinen strebt sie jedoch an, gegen 18 Uhr ihre letzte Mahlzeit des Tages zu sich zu nehmen. Der wichtigste Bestandteil ihrer Ernährung für ihren Erfolg war die Kontrolle der Menge und Art der Kohlenhydrate in ihrer Ernährung.

Das wichtigste zuerst

Danielle hat festgestellt, dass es am schwierigsten ist, wieder in die Routine einzusteigen. Es kann sich so anfühlen, als gäbe es nicht genug Zeit, um alles in Einklang zu bringen. Sie weiß, dass es viel einfacher ist, gesund zu bleiben, wenn sie dort ankommt, und hat Strategien entwickelt, um die für den Fortschritt erforderlichen Gewohnheiten zu integrieren.

Eine dieser Strategien besteht darin, ihr Training gleich am Morgen zu absolvieren. Danielle ist sich bewusst, dass sie sich am Ende eines langen Arbeitstages müde fühlen wird. Sie erhält ihr Training und ihre gesamte Nahrungszubereitung, bevor sie zur Arbeit geht oder an ihren freien Tagen. Dadurch entfällt die Herausforderung, Energie aufzubringen, um diese Dinge zu erledigen, wenn sie weiß, dass es schwer werden würde. Danielle richtet ihr Training nach ihrem Arbeitsplan aus: Ihre freien Tage entsprechen ihren schwereren Trainingstagen. An diesen Tagen kann sie etwas später am Morgen ins Fitnessstudio gehen, wenn sich ihr Körper und Geist besser auf die Intensität dieser Sitzungen vorbereitet fühlen.

LESEN  Genetik The Universe Within - Einführung - Wenn Sie mehr über Ihre Gene wissen, können Sie besser essen, sich bewegen und leben

Der größte Faktor für den Erfolg von Danielle war die Änderung ihrer Einstellung zu ihren Prioritäten. Während all der verschiedenen Phasen ihrer Gewichtsabnahme fällt es Danielle schwer, sich nicht selbstsüchtig zu fühlen, wenn sie Zeit und Mühe in sich selbst steckt. Zwischen der Herausforderung, Kinder großzuziehen, dem Druck eines nicht unterstützenden und nicht vertrauenswürdigen Ehepartners und der Vollzeitbeschäftigung hat Danielle viele Jahre und viele Neustarts gebraucht, um zu dem Punkt zu gelangen, an dem sie den Prozess als selbstlos ansieht. Sie hat jetzt herausgefunden, wie sie das Gleichgewicht finden kann und dass es sich lohnt, Gesundheit, Training und Ernährung zu einer Priorität zu machen. Danielle mag die Art, wie sie sich in diesen Tagen fühlt und fühlt sich viel besser in der Lage, mit den kommenden Belastungen umzugehen.

Nehmen Sie sich Zeit für Sie

Durch die Höhen und Tiefen hat Danielle gelernt, dass Sie sich selbst zur Priorität machen müssen, unabhängig davon, wie geschäftig das Leben wird oder welche Kompromisse Sie eingehen müssen. Es ist nicht egoistisch, dies zu tun – Sie müssen zuerst auf sich selbst aufpassen, bevor Sie den Menschen etwas geben können, die Sie lieben und brauchen. Da ihre Töchter zu jungen Frauen geworden sind, ist dies eine Lektion fürs Leben, die Danielle gerne an sie weitergeben möchte.

Und wie es aussieht, scheinen die Dinge die Botschaft zu verstehen. Ihre beiden Töchter, Sasha und Paige, pflegen den gleichen gesunden Lebensstil und die gleiche Haltung wie ihre Mutter, und Sasha hat sich dazu inspirieren lassen, Personal Trainer in Vancouver zu werden. Es sieht so aus, als ob sich Danielle´s „Selbstsucht“ für alle auszahlt und dass ihre Kinder weiterhin eine Quelle der Inspiration sein werden, während sie weiter an ihren Zielen arbeitet.